15. Fokusgruppen-Treffen zum Thema „Finanzierung und Absicherung von Exporten und Investitionen in Afrika"

15. Fokusgruppen-Treffen zum Thema „Finanzierung und Absicherung von Exporten und Investitionen in Afrika"

Veranstaltung

  • 08. Februar 2023
  • 10:00 - 12:00 UHR
  • Online
  • Wirtschaftsnetz Afrika

Das Wirtschaftsnetzwerk Afrika lädt Sie herzlich zum virtuellen 15. Fokusgruppen-Treffen zum Thema "Finanzierung und Absicherung von Exporten und Investitionen in Afrika ein.

 

Veranstaltungsdetails

Wer in Afrika wirtschaftlich aktiv werden möchte, sieht sich mit einer Reihe von Fragen rund um die Finanzierung und Absicherung seines Engagements konfrontiert: Teilweise sehr hohe Finanzierungskosten und unzureichende politische Stabilität stellen Unternehmen vor Herausforderungen.  Zur Minderung der Risiken und Reduzierung der Finanzierungskosten unterstützt die Bundesregierung Exporte und Investitionen in afrikanische Märkte mit verschiedenen Instrumenten. Auch innovative Angebote privater Finanzdienstleister helfen hierbei zunehmend.

Welche Möglichkeiten gibt es zur Finanzierung von Exporten, insbesondere mit kleineren Volumina und ihrer Absicherung? Wie können Investitionen vor Ort finanziert und gegen politische Risiken abgesichert werden? Zu diesen und weiteren Themen geben Ihnen Expertinnen und Experten sowie Partnerinnen und Partner des Wirtschaftsnetzwerks einen Überblick; sie berichten von ihren Erfahrungen und beantworten Ihre Fragen. Von Seiten des DIA-Teams der PricewaterhouseCoopers GmbH WPG wird Ihnen Herwig Maaßen die Grundlagen der Investitionsgarantien vorstellen.

Für einen vertieften Austausch und für weitergehende Informationen stehen die Referentinnen und Referenten sowie die Afrika-Partnerinnen und -Partner der Geschäftsstelle ab 11:30 Uhr in Breakout-Rooms für Fragen und weitere Diskussionen zur Verfügung. 

Bitte melden Sie sich hier  für die Veranstaltung an.

 

Datum

08.02.2023

Uhrzeit

10:00 bis 12:00 Uhr (inkl. 30-minütiger Breakout-Sessions mit Referentinnen und Referenten sowie Afrika-Partnerinnen und -Partnern der Geschäftsstelle)